• Julia

Wie baut man ein Grundgerüst für eine stabile Beziehung auf?

Was sollte man tun um eine harmonische, friedliche, leidenschaftliche, intensive und glückliche Beziehung zu führen?




Als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, wusste ich nicht, wie man eine Beziehung führt, geschweige denn eine erfolgreiche. Das hat sich mittlerweile geändert. Seit nun knapp 8 Monaten sind wir zusammen und das ohne einen richtigen Streit. Doch was ist der Schlüssel dazu?


Ein wichtiger Punkt lautet: KOMMUNIKATION. Gerade am Anfang sollte man viel miteinander reden, vor allem über seine Gefühle und Werte. Jeder Partner sollte seine Werte offen kommunizieren und dem Anderem klar machen, worauf es bei ihm ankommt. Hier hilft es, dass man am Anfang einer Beziehung gewisse Grundsätze/Regeln festlegt. Diese kann man beispielsweise in einem Buch niederschreiben und daraus ein "Beziehungsbuch" erstellen.


Was kann man noch alles in das Beziehungsbuch schreiben?


  • Gemeinsame Ziele

  • Unsere Beziehungsregeln

  • Gemeinsamkeiten

  • Unsere Schwächen

  • Unsere Werte

  • Wo beginnt "Fremdgehen"?

  • Was tun wir wenn - Regeln

  • Themen wie z.B. Tod, Scheidung, Kinder kriegen, usw.




Wie geht man in schwierigen Situationen um? Wie kann man einen Streit vermeiden?


Wir haben festgestellt, dass gerade am Abend, wenn man müde ist, leicht Missverständnisse entstehen können. Daher haben wir vereinbart, dass wir zu dieser Tageszeit keine "ernsten" Themen mehr ansprechen. Wenn es trotzdem mal passiert, weisen wir den Anderen liebevoll darauf hin und wechseln das Thema. Auch wenn es um Entscheidungen geht, ist es oftmals besser, diese nicht am Abend, sondern am Morgen zu treffen.


Wenn sich etwas anbahnt...

....und wir merken, dass der Andere einen gerade falsch verstanden hat, hilft es, dies direkt anzusprechen. Man kann in solchen Situationen z.B. fragen: "Schatz, ich merke, dass gerade etwas nicht stimmt, was ist los?" Oder "Schatz, ich sehe, dass wir gerade nicht richtig kommunizieren, lass uns nochmal von vorne beginnen.." Ganz wichtig ist dabei, dass man sachlich bleibt und nicht den Ton anhebt und laut wird. Meistens, hat der Partner gar keine böse Absicht, hinter seiner Frage oder Anmerkung. Doch das vergessen wir meistens in solchen Momenten.


Besser kommunizieren..

... in dem man dem Partner aufrichtig zuhört. Das bedeutet, dass man sich voll und ganz auf ihn konzentriert.

... in dem wir uns versuchen, in die Lage des Anderen hineinzuversetzen. Wenn wir das tun, können wir vielleicht sogar nachvollziehen, wie er sich gerade fühlt.

... in dem man auf die Vorlieben den Anderen eingeht, ihm Recht gibt, ihm zustimmt, auch wenn man nicht ganz seiner Meinung ist.

... in dem man ehrlich ist. Auch wenn das nicht immer so einfach ist. Wenn man offen und ehrlich seine Gefühle und seine Meinung sagt, wird man langfristig keine negativen Gedanken mehr haben und so eine glückliche Beziehung führen.


So, genug für heute, ich hoffe Ihr konntet aus diesem Beitrag etwas nützliches mitnehmen.


Viele Grüße, Julia.

0 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Weiß Tumblr Icon
  • White Pinterest Icon

© 2019 by Julias-view. Website created by Goldmarketing.